deutsch   english
Sie befinden sich hier: Startseite > News > TELE E1ZMWt10. Wächter für Pumpen und Ventile - Ein Watchdog für Ihre Anlage?

TELE E1ZMWt10. Wächter für Pumpen und Ventile - Ein Watchdog für Ihre Anlage?

Bei der Aufbereitung von Frischwasser, Brauchwasser und Abwasser werden in großem Maß die Flüssigkeiten zwischen Tanks, Behältern und Sammelbecken umgelagert und umgepumpt.
In all diesen Anlagen sind Pumpen und gesteuerte Ventile in größeren Mengen vorhanden und werden automatisch oder halbautomatisch gesteuert.


Ein Indikator für die ordnungsgemäße Funktion aller Komponenten ist der Durchfluss in den Verbindungsrohren und den Verbindungskanälen. Flüssigkeitsbewegungen werden hier häufig mit Flügelrad-Durchflussmessern erfasst.


Wenn jetzt sichergestellt werden muss dass bei laufender Pumpe Wasser fließt oder bei geschlossenem Ventil kein Wasser fließt, dann generiert dieses Flügelrad Impulse bei Medienbewegung oder keine, wenn kein Medium fließt. Für eine sichere Überwachung, dass die Pumpen und Ventile der Steuerung folgen, könne diese Fließimpulse überwacht werden.
Daraus ergibt sich, dass mit diesem kompakten Überwachungsrelais der ordnungsgemäße Zustand von Ventilen und die Funktion von Pumpen überwacht werden, ohne aufwendige Messungen in und an den Leitungen durchzuführen.

Realisierung:

Das TELE Relais E1ZMWt10, ein Watchdog-Relais in Installationsbauform für Verteilermontage, verarbeitet die Impulse am Steuereingang. Statische Signale werden ausgeblendet und nicht als Impuls erfasst und zeigen den Stillstand am Flügelrad an.
Wenn der Relaisausgang abfällt, zeigt dieser Zustand an, dass keine Bewegung im Medium stattfindet. Im umgekehrten Sinn zeigt das angezogene Relais an, dass das Flügelrad durch das fließende Medium bewegt wird.

 

Ihr Vorteil:

Das Tele Watchdog Relais, verfügt über drei unterschiedliche Überwachungsmodi, wobei es möglich ist einen Start mit angezogenem Ausgangsrelais, abgefallenen Ausgangsrelais zu wählen. Die Überwachungsfunktion ist mit wiederkehrend triggerbarem Ausgang oder gespeichertem Ausgang verfügbar. Damit wird die Unterscheidung nach Prozesszustand (retriggerbar) und Abschaltalarm ermöglicht.

Das Gerät ist für einen universellen Einsatz mit einem Weitspannungsnetzgerät 24-240VAC/DC ausgerüstet. Die Montage ist auf Hutschiene extrem einfach, jederzeit platz- und kostensparend durchführbar und auch in bestehende Anlagen gut integrierbar.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Vertriebsteam - Wir helfen Ihnen gerne.

 

(Quelle: www.tele-online.com)

 

 

Lotta Traiser - 30.07.2018

News durchsuchen

RSS-Feed  News-Feeds

Folgen Sie uns

Auf Google+ folgen  Auf Twitter folgen
© 2018 SHC GmbH · AGB · Impressum · Datenschutzerklärung · Sitemap · info@shc-gmbh.com
RSS  Auf Google+ folgen  Twitter  Induux